menü

 

Umspannwerk Koppenplatz

Standort Auguststraße 56- 57, Berlin- Mitte
Bauherr Vattenfall Europe Netzservice GmbH
Leistungsphasen 1 - 8 HOAI
Planung l Ausführung 2013 - 2014 für Kahlfeldt Architekten

Das Umspannwerk Koppenplatz wurde in zwei Bauabschnitten errichtet und erstreckt sich vom Koppenplatz bis in die Auguststraße. Der erste Bauabschnitt wurde 1905 von dem Architekten Franz Heinrich Schwechten geplant und 1926 von dem Architekten Hans Müller erweitert. Das Werk ist noch heute in Betrieb. Die Anlagenteile befinden sich im Erdgeschoss, in der Auguststraße sind seitlich auf einem freien Grundstücksteil Transformatoren aufgestellt. Die Fassaden sowie das Dach wurden denkmalgerecht saniert und in Anlehnung an die bauzeitliche Planung wiederhergestellt.

Umspannwerk Koppenplatz

Umspannwerk Koppenplatz

Standort Auguststraße 56- 57, Berlin- Mitte
Bauherr Vattenfall Europe Netzservice GmbH
Leistungsphasen 1 - 8 HOAI
Planung l Ausführung 2013 - 2014 für Kahlfeldt Architekten

Das Umspannwerk Koppenplatz wurde in zwei Bauabschnitten errichtet und erstreckt sich vom Koppenplatz bis in die Auguststraße. Der erste Bauabschnitt wurde 1905 von dem Architekten Franz Heinrich Schwechten geplant und 1926 von dem Architekten Hans Müller erweitert. Das Werk ist noch heute in Betrieb. Die Anlagenteile befinden sich im Erdgeschoss, in der Auguststraße sind seitlich auf einem freien Grundstücksteil Transformatoren aufgestellt. Die Fassaden sowie das Dach wurden denkmalgerecht saniert und in Anlehnung an die bauzeitliche Planung wiederhergestellt.